Sachanlagen

Die Sachanlagen gehören zu den materiellen Vermögensgegenständen einer Unternehmung. Darunter fallen z.B.: - Grundstücke und gründstücksgleiche Rechte

- Technische Anlagen und Maschinen

- Betriebs- und Geschäftsaustattung, etc.

Alle im Eigentum der Gesellschaft befindlichen Anlagegüter und Grundstücke sind zu aktivieren. Dies sind die Vermögenswerte der Gesellschaft, die auf Dauer im Unternehmen verbleiben und als betriebsnotwendig anzusehen sind. Sie sind nötig, um die Produktion und den Betrieb aufrechtzuerhalten.


tradersreport - kostenloses Probeabonnement

Sehr geehrter Interessent!

Sollten sie sich noch nicht bei uns registriert haben, so geben sie bitte hier ihre Email Adresse an und bestellen unser kostenloses Probeabonnement. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungsmail an die eingegebene Emailadresse. Ihre Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

  Ich stimme dem Disclaimer zu!