Festgeld

So nennt man die einer Bank mittelfristig zur Verfügung gestellten befristeten Einlagen, die an einem vorher genau festgelegten Termin z. B. nach 30, 60 oder 90 Tagen zur Rückzahlung fällig werden. Im Gegensatz zu diesen wird bei Kündigungsgeldern nicht der Anlagezeitraum, sondern eine Kündigungsfrist vereinbart. Beide Einlageformen gehören zu den Termineinlagen.


tradersreport - kostenloses Probeabonnement

Sehr geehrter Interessent!

Sollten sie sich noch nicht bei uns registriert haben, so geben sie bitte hier ihre Email Adresse an und bestellen unser kostenloses Probeabonnement. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungsmail an die eingegebene Emailadresse. Ihre Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

  Ich stimme dem Disclaimer zu!