Commodity Futures

Standardisierte, juristisch verbindliche Verträge (Terminkontrakte) über den Kauf oder Verkauf von (an einer Börse notierten) Waren. Die Abwicklung erfolgt in der Regel nicht dinghaft, sondern durch Barausgleich. Siehe Financial Futures, Option. Commodity Futures Trading Commission: In den USA eine 1974 errichtete Aufsichtsbehörde, die Produktbörsen überwacht und vor allem die Einhaltung der im Terminbörsengesetz (Commodity Exchange Act) niedergelegten Vorschriften sowie den dazu ergangenen Durchführungsbestimmungen und Richtlinien für den Börsenhandel kontrolliert. Siehe Positionen, meldepflichtige.


tradersreport - kostenloses Probeabonnement

Sehr geehrter Interessent!

Sollten sie sich noch nicht bei uns registriert haben, so geben sie bitte hier ihre Email Adresse an und bestellen unser kostenloses Probeabonnement. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungsmail an die eingegebene Emailadresse. Ihre Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

  Ich stimme dem Disclaimer zu!